Produkt: Rundschau für Internationale Herrenmode 11-12.2018
Rundschau für Internationale Herrenmode 11-12.2018
Schnitt-Technik: Trenchcoats +++ Wissensstoff: Alleskönner Trench +++ Munich Fabric Start: Stofftrends H/W 2019-2020 +++

Schnitt-Technik für Mäntel

 

Die Abbildung zeigt zwei technische Zeichnungen von Mänteln, die Modeschüler erstellt haben.(Bild: Technische Zeichnungen D. Lopian und A. Horn )

 

Dieser Beitrag zeigt die Schnitt-Technik von drei Mänteln. Die Entwürfe kommen von der Modefachschule in Sigmaringen. Die komplette Anleitung finden Sie in der Damenrundschau 3.2014.

 

Cocon Mantel

Vorlage: Mantelgrundschnitt, passender Zweinahtärmel in Größe 40

Die Abbildung zeigt die Vorder- und Rückansicht einer technischen Zeichnung eines Mantels. Sie dient als Vorlage für die schnitttechnische Umsetzung.(Bild: Technische Zeichnung S. Schwarz)
  • Mantel verschmälert sich zum Saum
  • Passe und Teilungsnähte im Rückenteil
  • Breiter Reverskragen
  • Einseitige Paspeltaschen
  • Zweinahtärmel

 

Vorder- und Rückenteil

Zeigt die Schnitt-Technik eines Mantels mit Reverskragens.

Als Vorlage dient ein Mantelgrundschnitt in Größe 40. Die Länge des Mantels mit 98 cm festlegen. Die Hilfslinien für die Seitennaht zunächst gerade von der Brustumfangslinie zur Taillenlinie einzeichnen. Die Seitennaht in Taillenhöhe 1 cm am Vorderteil und Rückenteil ausstellen. Die erweiterte Seitennaht zum Saum führen. Den Saumverlauf im Winkel zur hinteren Mitte einzeichnen. Die Seitennahtlänge auf das Vorderteil übertragen. Die Seitennaht am Saum jeweils 4 cm einstellen und die Seitennaht gerundet einzeichnen, wie in der Zeichnung ersichtlich.

Die Passe im Rückenteil im Winkel zur hinteren Mitte einzeichnen. Die Teilungsnaht im Rückenteil einzeichnen und am Saum verengen. Den Kneifbetrag vom Brustabnäher zum Saum einzeichnen. Die Einschnittlinie von der Seitennaht zum Brustabnäher markieren. Leistentasche im Vorderteil einzeichnen. Das Halsloch 1 cm an der Schulter und 0,5 cm an der hinteren Mitte vergrößern. Den Übertritt mit 2,5 cm parallel zur vorderen Mitte anzeichnen. Den Beginn des Reversbruchs und Knopfposition markieren. Revers und Kragen nach Vorlage gestalten.

 

Ärmel

Zeigt die Schnittkonstruktion eines Zweinahtärmels für einen Mantel.

Als Vorlage dient ein passender Zweinahtärmel. Knopfpositionen und Länge des Ärmelschlitzes markieren.

 

Fertige Schnittteile

Zu sehen sind die fertigen Schnittteile eines Mantels.

Alle Schnittteile voneinander trennen. Ober- und Unterärmel herauskopieren. Den Vorder- und Rückenteilbeleg, sowie Ober- und Unterkragen herauskopieren. Rollweite an Oberkragen und Beleg anschneiden. Taschenleiste herauskopieren. Von der Seitennaht zum Brustabnäher einschneiden und Brustabnäher zusammenlegen. Seitlichen Abnäher kürzen. Schlitzumbug und Untertritt anschneiden und Briefecke konstruieren. Knopfpositionen markieren. Alle Nahtübergänge überprüfen. Nahtverläufe ausgleichen und Fadenlauf angeben.

 

 

Kurzmantel mit Reißverschluss

Vorlage: Mantelgrundschnitt, passender Einnahtärmel in Größe 40

Zu sehen ist die Vorder- und Rückansicht einer Jacke mit Reißbverschlüssen. Sie dient als Vorlage für die Schnitt-Technik.(Bild: Technische Zeichnung A. Horn)
  • Reißverschlussabtrennung auf Jackenhöhe
  • Angeschnittener Spatenkragen
  • Passe im Vorder- und Rückenteil
  • Paspeltaschen mit Reißverschluss
  • Zweinahtärmel

 

 

Mantel mit Zipfelkragen

Vorlage: Taillierter Mantelgrundschnitt, passender Einnahtärmel in Größe 40

Die Abbildung zeigt die Vorder- und Rückansicht einer technischen Zeichnung von einem Mantel mit Reverskragen. Sie dient als Vorlage für die Schnitttechnik.(Bild: Technische Zeichnung D. Lopian)
  • Verdeckte Knopfleiste
  • Zweiseitige Paspeltasche mit kleiner dreieckiger Klappe
  • Reverskagen endet im Rückenteil in einer Spitze
  • Einnahtärmel mit angeschnittenem Aufschlag
Produkt: Rundschau für Internationale Herrenmode 3/2016
Rundschau für Internationale Herrenmode 3/2016
Rundschau für Internationale Herrenmode 3/2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: