Produkt: Schnitt-Technik Reitbekleidung – Teil 1
Schnitt-Technik Reitbekleidung – Teil 1
Schnittkonstruktion von verschiedenen Modellen der Reitbekleidung für das Dressurreiten.

Schnitt-Technik Bluse mit Plastron

10098

Blusen mit Biesen-Plastron auf dem Laufsteg
Inspiration Runway: Blusen von Vauthier, Franchi und Branquinho (Bild: © CATWALKPIX.COM)

Weiße Plastron-Hemden zum Anzug waren schon immer ein sicherer Styling-Tipp für Männer. Jetzt hat das Hemd mit Biesen oder Rüschen auf der Brust auch die Laufstege der Damenmode erobert.

Was ist ein Plastron?

Der Plastron (frz. „Vorhemd“) ist ein Brustlatz, Brustbesatz oder Einsatz am Hemd. Dieser Einsatz ist an historischen Uniformen (Brustharnisch) und Frauentrachten (Stecker) zu finden. Ursprünglich ist das Plastron eine brustbedeckende Form der Krawatte, die vom Männer um 1860 getragen wurde und heute noch, als Ascot-Tie, in der Reitbekleidung bekannt ist.

Um 1900 wird ein Lingerie-Stehkragen der Damenmode ebenfalls als Plastron bezeichnet. Dieser Plastron entwickelte sich später zu einem ein- oder aufgenähten, in Stoff mit Verziehrungen (wie z.B. Biesen oder Rüschen) abgehobenen Brusteinsatz an Blusen und Kleidern (ugs. Betrügerlein). (aus Reclams Mode & Kostüm Lexikon von Ingrid Loschek). Das Plastron-Hemd ist heute sowohl in der Herrenbekleidung als auch in der Damenbekleidung zu finden.

Blusen mit Biesen-Plastron auf dem Laufsteg
Inspiration Runway: Blusen von Dior, Dice Kayek und Dolce & Gabbana (Bild: © CATWALKPIX.COM)

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Buch Schnittkonstruktionen für Kleider und Blusen

Schnittkonstruktionen für Kleider und Blusen

Grund- und Modellschnitte, System Müller & Sohn, für Kleider und Blusen. Durch Variationen sind trendgemäße Veränderungen möglich. 27. Auflage

126,80 €
Lieferzeit: Lieferzeit: 2-3 Werktage
Erhältlich ab: 15.12.20
AGB

Schnittkonstruktion einer Plastron-Bluse mit Biesen

Modezeichnung einer Bluse mit Biesen-Plastron

Die hier gezeigte  Longbluse oder Überbluse enthält einen latzförrnigen Einsatz, den sogenannten Plastron. Seine Größe und Form sind variabel (abgerundet, eckig oder zur Vorderen Mitte spitz zulaufend). Die Biesen oder Falten können senkrecht, waagerecht oder auch nach Wunsch schräg eingearbeitet werden. Die Bluse läßt sich mit oder ohne Gürtel tragen. Sie kann auch vorne kürzer als hinten geschnitten oder im Vorderteil gebunden werden, wobei in diesem Fall das Schlitzende höher zu legen ist.

Schnittgestaltung Bluse

Schnittkonstruktion einer Bluse

  • Ein Grundschnitt für eine lockere Bluse bildet hier die Ausgangsbasis.  Der Brustabnäher wurde mit in den Biesen – oder Faltenplastron integriert. Bei dieser sehr lockeren Form (dadurch wenig Brustbetonung) kann der Abnäher von der Brustspitze aus auch etwas nach rechts verlegt werden (hier 2,5 cm). Die 3 cm breite Blende ist hier anzusetzen.

Schnittgestaltung Plastron

Schnittkonstruktion einer Bluse
Für den Falten- oder Bieseneinsatz ist ein Grobschnitt anzufertigen.

Für den Falten- oder Biesenplastron ist ein Grobschnitt anzufertigen. D. h., daß an einem geraden Stück Stoff zuerst die Falten oder Biesen gesteppt werden und dann erst der Feinzuschnitt erfolgt. Für die Größe des Grobschnitts sind die Tiefe jeder Falte sowie die Nahtzugabe zu berücksichtigen. Dieses Modell enthält 6 Falten mit einer Tiefe von je 1 cm plus 1 cm Nahtzugabe, was 7 cm Zugabe für den Grobschnitt ergibt.

 

Schnittkonstruktion Abnäherlose Bluse mit schrägen Falten

Schnittkonstruktion einer Bluse

Für diese Bluse mit asymmetrisch verlaufenden Falten ist ein ganzes Vorderteil notwendig. Als Grundlage kommt dein abnäherloser Grunschnitt zur Verwendung, da hier problemlos alle möglichen Falten-Varianten anzubringen sind, ohne auf einen Brustabnäher achten zu müssen.

 

Biesen nähen

Anleitung zum Biesen nähen

Wie die Biesen an der Bluse richtig genäht werden können Sie in unserem Beitrag >Biesen nähen nachlesen

Schnittmusterbogen Kleider

In den Größen 36-46

28,00 €
22,00 €
Lieferzeit: Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

Weitere Anleitungen zur Schnittkonstruktion und fertige Schnittmuster für Blusen und Kleider finden Sie in unserem Online-Shop.

Produkt: Rundschau für Internationale Damenmode 6.2018
Rundschau für Internationale Damenmode 6.2018
Designer-Look: Blusen - Schnitt-Technik: Gürtelbluse, Badeanzüge für Mädchen - Schnittmusterbogen:Blusen - Interview: Laurent Kapelsi Paris – Modellieren: Bluse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren