Produkt: Rundschau für Internationale Herrenmode 5-6.2018
Rundschau für Internationale Herrenmode 5-6.2018
DesignDesigner-Look: Overall – Schnitt-Technik: Kochjacken – Verarbeitung: imitierter Sakkoschlitz – Porträt Kentaur – Dresses to cook

Jacke mit Reißverschlusstaschen konstruieren

 

Jacken mit Reißverschlusstaschen auf dem Laufsteg(Bild: © CATWALKPIX.COM)

 

Dieser Beitrag zeigt die schnitttechnische Umsetzung einer Jacke mit dekorativen Reißverschlusstaschen. Sie finden die gesamte Anleitung zur Schnittkonstruktion in der Herren-Rundschau 6/2016.

Schnittkonstruktion Jacke

 

Das Foto zeigt die Vorder-und Rückansicht einer technischen Zeichnung von einer Jacke mit Reißverschlüssen. Sie dient als Vorlage für die Schnittkonstruktion.

  • sichtbarer Reißverschluss in der vorderen Mitte
  • Teilungsnähte und Passen
  • vorverlegte Schulternaht
  • seitliche Schubtaschen
  • Brusttaschen mit Reißverschluss und Blasebalg
  • große Brusttasche mit Reißverschluss links
  • Ärmel mit Teilungsnähten
  • hochschließender Steh-/ Umlegekragen

 

 

Vorder- und Rückenteil

Die Abbildung zeigt die Schnittkonstruktion für eine Jacke mit Reißverschlüssen.

Zunächst den Grundschnitt wie folgt vorbereiten: Armloch um 2 cm vertiefen und ab den Ärmeleinsatzzeichen nach unten neu auszeichnen. Halsloch an der hinteren Mitte um 0,5 cm, an der Schulter um 0,8 cm und an der vorderen Mitte um 1,5 cm vertiefen und neu einzeichnen. Vordere Kante um die halbe Reißverschluss-Breite (hier: 7 mm) zurückstellen. Die Jacke muss aufgrund des Kundenmaßes im unteren Bereich noch etwas enger gemacht werden. An den Seitennähten je 1 cm mehr taillieren sowie am Saum vorne 1,5 cm bzw. hinten 1 cm einstellen und Nähte neu auszeichnen. Vorne wurde aufgrund der leichten Ausstellung am Saum etwas mehr weggenommen. Zusätzlich wird die Jacke an der Teilungsnaht im Rücken enger gemacht. Im Schulterbereich im Vorderteil eine Passe abtrennen, am Rückenteil anlegen und Armlochverlauf im Armloch (ggfs. auch Halsloch) ausgleichen…

 

 

Brusttasche

Die Abbildung zeigt die Schnittkonstruktion eines Kragens für eine Jacke mit Reißverschlüssen.

Brusttasche herauskopieren und seitlich jeweils eine 2 cm tiefe Falte für den Blasebalg anstellen. Unten wird die Tasche glatt auf das Vorderteil aufgesetzt.

 

Es werden Fotos nebeneinander gereiht gezeigt. Zu sehen ist eine selbst genähte Herrenjacke mit Reißverschlüssen.

 

 

HAKA Schnittkonstruktionen Jacken

Dieses Lehrbuch ist ein bewährtes Nachschlagewerke für Handwerk und Industrie. Modellmacher, Maßschneider und Studierende profitieren von diesem Spektrum.

98,00 €
Lieferzeit: Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Kragen

Die Abbildung zeigt die Schnittkonstruktion eines Kragens für eine Jacke mit Reißverschlüssen.

Schnittaufbau erfolgt an einer waagerechten Grundlinie. Das vertiefte und erweiterte Rücken- und Vorderteilhalsloch ausmessen und beide Maße addieren. Vom Ausgangspunkt 1/2 Halslochweite nach links messen und 1 cm nach oben abwinkeln. Am Ausgangspunkt 3 cm nach oben stellen. Ausgangslinie dritteln und den Kragenansatz nach Vorlage auszeichnen, dabei Strecke m1 auf der Grundlinie messen und auf den Kragenansatz übertragen (ü1). Stegbreite von 4 cm schräg nach oben winkeln, ein kurzes Stück nach links winkeln und den Steg nach Vorlage fertig zeichnen. An der hinteren Mitte 5 cm für die Stegnaht am Kragen nach oben messen, abwinkeln und Stegansatz am Kragen auszeichnen. Am Beginn der Rundung einen Knipsfestlegen, Strecke am Steg m2 abmessen und auf den Kragen übertragen (ü2). Von hier die Kragenbreite von 7,5 cm nach oben winkeln und nach links abwinkeln. Vorne die Kragenbreite mit 10 cm nach oben winkeln, 2 cm nach links stellen und den Kragen wie gezeigt fertig zeichnen. Einschnittlinien am Kragen wie dargestellt festlegen. Kragen über die Einschnittlinien zum Stegansatz einschneiden und jeweils 0,5 cm einsperren. Kragenkante ausgleichen. Kragenansatzlänge kontrollieren und gegebenenfalls parallel an HM ausgleichen. Der Kragen ist ein kombinierter Steh-/ Umlegekragen, welcher hochgeschlossen nahe am Hals liegt und somit vor Kälte schützt. Alternativ lässt er sich durch die leichte Form und Stegabtrennung auch umklappen.

 

Schnitt-Technik Bomberjacken

In diesem E-Dossier finden Sie Anleitung zur Schnittkonstruktion von drei verschiedenen Bomberjacken für Herren.

15,80 €
AGB

Viele weitere Schnittanleitungen und fertige Schnittmuster zum Nähen von Herrenbekleidung findet Ihr in unserem Onlineshop.

 

 

Produkt: Schnitt-Technik Sakkos
Schnitt-Technik Sakkos
In diesem E-Dossier finden Sie Anleitung zur Schnittkonstruktion von fünf verschiedenen Herren-Sakkos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren