Produkt: Atelier – Fachwissen aus der Praxis 2
Atelier – Fachwissen aus der Praxis 2
Atelier – Fachwissen aus der Praxis 2

Hose mit Schnürverschluss konstruieren

Hose mit Schnürung
Inspiration Runway: Hosen mit Schnürung bei Diesel und Lapointe. (Bild: © CATWALKPIX.COM)

Zugeschnürt: Das Mieder ist wieder im Trend. Ihr markantestes Merkmal ist die Schnürung, durch Ösen oder Löcher gezogene Schnur. Dieses Element wird aber nicht mehr nur als Verschlussmethode eingesetzt; Schnürungen werden an allen strategisch wichtigen Stellen der Kleidung platziert. Bei der hier gezeigten Bundfaltenhose dient sie im Hosenschlitz als schicke Alternative zum Reißverschluss.

Schnittkonstruktion Bundfaltenhose

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus Damen-Rundschau 6.2011 und unserem Fachbuch DOB Schnittkonstruktion Hosen.

DOB Schnittkonstruktion Hosen
78,00 €
AGB

Weite Bundfaltenhose mit Schnürverschluss
(Bild: Zeichnung E. Kreienbühl)

Vorder- und Hinterhose

Vorlage: Grundschnitt Bundfaltenhose

Die Schnitttechnik von einem Bund für eine Hose mit Schnürverschluss ist zu sehen.

  • Als Vorlage dient ein Grundschnitt für Bundfalenhosen. Die Vorderhose wird mit einer Bundfalte konstruiert. Für die Raffung am Saum wird die Beinweite an der Seitennaht mehr ausgestellt als an der inneren Beinnaht. Die Seitennaht am Saum je 5,5 cm und in Kniehöhe je 3 cm erweitern. Die innere Beinnaht am Saum je 2 cm und in Kniehöhe je 1 cm erweitern. Die Seitennaht und die innere Beinnaht in der Vorder- und Hinterhose neu einzeichnen.
  • Das Gurtstück für die Raffung 9 cm oberhalb des Saumes einzeichnen. Formbeleg mit 4,5 cm Breite in die Vorder- und Hinterhose einzeichnen. Knopfposition markieren. Vordere Eingriffstasche gestalten. Tascheneingriff 1 cm neben der Bundfalte einzeichnen. Taschenbeutel bis zur vorderen Mitte schneiden. Schnürung an der vorderen Mitte markieren. Positionen der Ösen festlegen. Untertritt für die Schnürung einzeichnen. Die Hose wird mit Reißverschluss in der linken Seitennaht verarbeitet.

 

Fertiges Schnittmuster Bundfaltenhose

Die fertigen Schnittteile der Hose mit Schnürverschluss sind zu sehen.

  • Alle Schnittteile voneinander trennen. Formbeleg, aufgesetzte Tasche, Gurtteile und Untertritt für die Schnürung rauskopieren. Taschenhintergrund und Taschenbeutel rauskopieren. Umbug an die aufgesetzte Tasche und den Untertritt der Schnürung anschneiden. Knopfposition und Ösen markieren. Reißverschluss in die linke Seitennaht einarbeiten. Alle Nahtverläufe ausgleichen. Fadenlauf angeben.

Die Abbildung zeigt die Verarbeitung einer Corsage aus jersey. Zu sehen ist der Jersey unter der Nähmaschine.

Die professionelle Verarbeitung von Schnürungen finden Sie in unserem Beitrag > Verarbeitung von Schnürungen

Schnitt-Technik Weite Hosen

In diesem E-Dossier finden Sie Anleitung zur Schnittkonstruktion von vier verschiedenen weiten Hosen für Damen.

15,80 €
AGB

Weitere Anleitungen zur Schnittkonstruktion und fertige Schnittmuster für Jeans, Jeansjacken und andere Modelle in Denim finden Sie in unserem Online-Shop.

 

Produkt: HAKA Schnittkonstruktionen Hosen
HAKA Schnittkonstruktionen Hosen
Lehrbuch mit Anleitungen zur Schnittkonstruktion von Hosen der Herren-Bekleidung für unterschiedlichste Anlässe und Figuren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren