Produkt: DOB Schnittkonstruktionen Modell & Schnitt Band 1
DOB Schnittkonstruktionen Modell & Schnitt Band 1
DOB Schnittkonstruktionen Modell & Schnitt Band 1

Doppelreiher für Große Größen konstruieren

Den kompletten Beitrag finden Sie in der Damen-Rundschau 11.2016.

 

Als Vorlage dient ein Jackengrundschnitt in Größe 44 und ein passender Einnahtärmel.

 

Die technische Zeichung für die Umsetzung der Schntitaufstellung eines Doppelreihers ist zu sehen.

 

Vorder- und Rückenteil

Die Schnittkonstruktion eines Doppelreihers ist zu sehen.

Die Länge an der hinteren Mitte 1,5 cm vergrößern und neu zeichnen. Das Armloch im Vorderteil 1 cm auflockern und an der Schulter 0,7 cm erhöhen. Im Rückenteil das Armloch um 1 cm auflockern und die Schulter circa 1 cm erhöhen. Teilungsnähte einzeichnen, wie in der Zeichnung ersichtlich. Im Rückenteil 0,7 cm Ausfall an der Teilungsnaht für einen besseren Armlochschluss angeben. Nahtlängen der hinteren Teilungsnaht ausgleichen. Seitennaht am Saum je 4 cm erweitern.

Teilungsnähte je 2 cm am Saum erweitern. Saumverlauf in den schnittfertigen Teilen ausgleichen. Die vordere Mitte in Hüfthöhe 0,7 cm nach vorne stellen. Für den Übertritt parallel zur vorderen Mitte 6 cm anzeichnen. Knopflöcher markieren. Beginn des Reversbruches 1  cm über oberstem Knopfloch festlegen und Drehpunkt Z über die vergrößerte Halsspitze zeichnen und zweimal Stegbreite, also je 1,5 cm auf dem Kreisbogen abtragen (ergibt Punkt K). Die Ausschnittform und das Revers nach den Angaben der Zeichnung gestalten. Seitliche Blenden im Vorder- und Rückenteil mit 8 cm Breite einzeichnen.

Schnittmusterbogen Kurzmantel Damen

Schnittmusterbogen eines Kurzmantels in 4 Grössen: 38 - 40 - 42 - 44. Ein Designermodell von Elisabeth Kreienbühl.

28,00 €
AGB

 

 

Kragenanlage

Die Schnitt-Technik des Kragens eines Doppelreiher ist zu sehen

Schnittteile an den Teilungsnähten trennen und Brustabnäher zusammenlegen. Nahtverlauf ausgleichen. An der Schulter 9,5 cm von der Bruchlinie nach rechts für die Kragen- und Stegbreite abtragen (1,5 cm Stegbreite, 8 cm Kragenbreite). Die hintere Mitte senkrecht nach oben verlängern und parallel zur hinteren Mitte eine Senkrechte über das vergrößerte Halsloch zeichnen. An der hinteren Mitte zweimal 2 cm und am Halsloch zweimal 1,5 cm nach oben messen = Anlagepunkt K1. Halslochrundung auszeichnen. Das Rückenteil mit dem angezeichneten Steg herauskopieren und an das Vorderteil legen, dabei trifft K1 auf K. An der Kragenbreite das Rückenteil 0,5 – 1 cm über das Vorderteil legen, ergibt K2. An der hinteren Mitte die Kragenbreite mit 5 cm angeben und die Kragenform einzeichnen.

 

Fertige Schnittteile

Die fertigen Schnittteile eines Doppelreiher Mantels sind nebeneinander abgebildet.

Alle Schnittteile voneinander trennen und Überschneidungen ergänzen. Ärmelblenden und seitliche Blenden herauskopieren. Kragen und Beleg herauskopieren. Einschnittlinien öffnen. Je nach Material 0,3 – 0,5 cm Rollweite an Oberkragen und Beleg anschneiden. Vorderteil mit angeschnittener Ecke am Reversbruch gestalten, damit nicht alle Nahtzugaben am Reversbruch zusammen treffen. Alle Nahtverläufe ausgleichen. Fadenlauf angeben.

 

Produkt: DOB Schnittkonstruktionen Modell & Schnitt Band 1
DOB Schnittkonstruktionen Modell & Schnitt Band 1
DOB Schnittkonstruktionen Modell & Schnitt Band 1

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: