Produkt: HAKA Schnittaufstellung Grundwissen
HAKA Schnittaufstellung Grundwissen
In diesem Fachbuch wird gezeigt wie Grundschnitte für die Herren-Bekleidung nach Maß konstruiert werden.

Capri-Hose konstruieren


(Bild: Zeichnung E. Kreienbühl)

 

Diesen Beitrag finden Sie in der Damen-Rundschau 6.2011 oder in unserem Fachbuch DOB Schnittkonstruktion Hosen.

DOB Schnittkonstruktion Hosen
78,00 €
AGB

 

 

 

Vorder- und Hinterhose

Vorlage: Grundschnitt Standardhose

Die Schnitttechnik für eine Caprihose ist zu sehen.

Als Vorlage dient ein normaler Hosengrundschnitt mit Abnäher. Die Länge mit 22 cm unterhalb der Kniehöhe festlegen. Die Saumlinie neu einzeichnen. Die Vorder- und Hinterhose am Saum und in Kniehöhe jeweils 1 cm einstellen. Die innere Beinnaht und die Seitennaht bis zur Schritthöhe neu einzeichnen. Den Abnäherausfall der Hinterhose jeweils zur Hälfte an der hinteren Mitte und Seitennaht entfernen.

Die hintere Mitte und die Seitennaht neu einzeichnen, wie in der Zeichnung ersichtlich. Den Taillenring der Hinterhose neu einzeichnen. Saumblende mit 5 cm Breite einzeichnen. Teilungsnaht in der Vorderhose 2 cm parallel zum Vorderhosenbruch einzeichnen. Den vorderen Abnäherausfall je zur Hälfte zu Seitennaht und zur Teilungsnaht verlegen. Paspeltasche mittig auf dem vorderen Seitenteil einzeichnen. Das Bundteil mit 1/2 Taillenweite konstruieren.

 

 

Fertige Schnittteile

Die fertigen Schnittteile einer Caprihose ist zu sehen.

Alle Schnittteile voneinander trennen. Bundteile spiegeln. Saumblende an der Seitennaht zusammenlegen. Reißverschluss in die linke Seitennaht einarbeiten. Alle Nahtverläufe ausgleichen. Fadenlauf angeben.

 

Produkt: Rundschau für Int. Herrenmode Studentenabo
Rundschau für Int. Herrenmode Studentenabo
Studenten lesen günstiger. Lesen Sie Rundschau für Internationale Herrenmode als Heft im Studentenabo.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: