Produkt: Schnittmuster Hosengrundschnitt – Bogen Nr. 3
Schnittmuster Hosengrundschnitt – Bogen Nr. 3
Hosengrundschnitt mit Bundfalte

Slim-Fit-Anzug

Eine schmalere Linie gibt dem klassischen Herrenanzug eine moderne Silhouette. Der körperbetonte Schnitt kann im Office, als Abendgarderobe oder im casual-chic getragen werden.

Slimline Anzüge auf dem Laufsteg bei Dior und Varvatos
Slimline-Anzüge auf dem Laufsteg bei Dior und Varvatos (Bild: © CATWALKPIX.COM)

Sakko mit Schalkragen

Basis: Grundschnitt Slimsakko Größe 50

Sakko mit Schalkragen in Slimline

  •  ein Schließknopf
  • schmaler Schalkragen
  • Paspeltaschen
  • Brusttasche
  • Seitenschlitze
  • Länge: 74cm

1 Modellschnitt und Kragenkonstruktion

Schnittkostruktion eines Slimline-Sakko mit Schalkragen

Schließknopf 1 cm über der Taillenlinie festlegen und Übertritt mit 1,3 cm anstellen. Als Hilfe zum Auszeichnen des Abstiches eine Winkellinie vom Saum bis zum Übertritt in Knopflochhöhe ziehen. Diese Winkellinie muss nicht auf der vorderen Mitte auf den Saum treffen, maßgeblich ist der Übertritt (Abwinkeln ist nur möglich, wenn die Ba max. 1 cm größer als die Bb ist).

Vordere Kante mit dem Abstich nach Vorlage einzeichnen. Schulternaht im Verlauf 2 cm nach links verlängern, Beginn des Reversbruches festlegen und das Revers nach Vorlage einzeichnen. Zur Konstruktion des Filzunterkragens zunächst das Halsloch im Rückenteil ausmessen. Den Reversbruch nach oben verlängern und den gemessenen Betrag ./. 1 cm von Halsspitze auf den Bruch messen und von diesem Punkt nach rechts winkeln. Auf der Winkellinie 1,2 cm für die Kragenrundung (reduzierter Betrag wegen langem Revers) und anschließend 2,5 cm für die Stegbreite nach rechts abtragen.

Kragenansatz ins Halsloch führen und Winkellinie der hinteren Mitte zur Ansatznaht einzeichnen. Kragenbruch und -form nach Vorlage auszeichnen. Ansatzlänge kontrollieren, sie sollte ca. 1 cm kürzer als die Länge des Halsloches sein, da der Kragen durch die Dressur länger wird. Den Unterkragen auskopieren, er muss an der Außenkante etwas dressiert werden. Paspel- und Leistentasche nach Vorlage konstruieren. Länge der Seitenschlitze bestimmen: Von der Tasche eine waagerechte Hilfslinie zur hinteren Seitennaht ziehen, die Schlitzenden liegen jeweils 2 cm unter dem Schnittpunkt zur Seitennaht.

Für den Schlitzbruch den Hüftbogen gerade stellen, dabei am Saum jeweils um ca. 0,8 cm erweitern. Schlitzumbug mit 4 cm Breite, Untertritt oben mit 4 cm und unten mit 5 cm Breite anzeichnen. Damit der Schlitz deckt, den Saumverlauf im Seitenteil zum Schlitz etwas verkürzen und neu einzeichnen. Fadenläufe im Seiten- und Rückenteil jeweils im Winkel zum Saum angeben, im Vorderteil verläuft der Fadenlauf entlang der Abnähermitte.

Slimline Anzüge auf dem Laufsteg bei Dolce & Gabbana
Auch Dolce & Gabbana setzt auf Slimline. (Bild: © CATWALKPIX.COM)

 

2 Ärmel

Ärmel vom Slimline-Sakko mit Schalkragen

Die Mehrweite des Ärmels zum Armloch prüfen. Sie sollte bei industrieller Verarbeitung je nach Material zwischen 5 – 8 Prozent und bei handwerklicher Verarbeitung 8 – 10 Prozent betragen. Zum Regulieren der Zugabe von der Kugel bzw. dem Unterarmausstich aus zur Ecke Ellenbogennaht/Saum einschneiden und die Mehrweite durch Sperren oder Übereinanderlegen variieren. Schlitzlänge bei 4 Knopflöchern mit 11 cm festlegen und Schlitzumbug, sowie -untertritt konstruieren. Knopfpositionen angeben. Fadenläufe im Winkel zu Ellenbogenlinie einzeichnen.

 

HAKA Schnittaufstellung Grundwissen

Umfassendes Lehrmittel zur Aus- und Weiterbildung, um das Schnittsystem M. MÜLLER & SOHN zu erlernen. Inklusive Messstreifen in 1/6 natürlicher Größe.

98,00 €
AGB

Grundschnittaufstellungen, das Longsakko mit Spitzfasson, die Low Crotch Bundfaltenhose und viele weitere Schnittkonstruktionen für Herrenmode finden Sie in unserem Fachbuch HAKA Schnittaufstellung Grundwissen.

 

Longsakko mit Spitzfasson

Basis: Grundschnitt Slimsakko Größe 50

Longsakko mit Spitzfasson in slimline

  • zwei Knöpfe
  • schmales Spitzrevers
  • Frankfurter Taschen
  • Brusttasche
  • Mittelschlitz
  • Länge: 84cm

 

Bundfaltenhose

Basis: Grundschnitt schmale Bundfaltenhose Größe 50

Bundfaltenhose in Slimline und Low Crotch

  • Low Crotch
  • Bundlinie nicht vertieft
  • zwei Bundfalten
  • breiter Bund
  • Paspeltaschen vorne
  • Leistentaschen hinten
  • 7 Gürtelschlaufen
  • Fußweite: 36cm

 

Produkt: Rundschau für Int. Herrenmode Jahresabo + Übersetzung
Rundschau für Int. Herrenmode Jahresabo + Übersetzung
Jahresabo Rundschau für Int. Herrenmode mit englischer Übersetzung der Schnitt-Technik

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: