Produkt: Schnittmuster Yogahosen
Schnittmuster Yogahosen
Schnittmuster enthält vier Yogahosen in den Größen 36-48.

Schnittmuster Yogahosen

Schnittmuster Yogahosen

Dieses Schnittmuster enthält vier verschiedene Yogahosen in den Größen 36-48. Schöne Yogakleidung mit bequemen und modischen Schnitten kann nicht nur zu den Asanas auf der Matte getragen werden.

Details zur Hose 1:

Yoga Legging mit Teilungsnähten

 

Diese knöchellange Yogahose ist eng anliegend wie eine Leggings ohne Seitennaht. Sie hat einen breiten Formbund in Taillenhöhe.

Größentabelle:

Schnittmuster:

Schnittmuster Yogahose

Stoffverbrauch:

(bei einer Stoffbreite von 1,40 m und Zuschnitt ✂ im Bruch)

  • Größe 36:     0,085 m
  • Größe 38:     0,90 m
  • Größe 40:     0,95 m
  • Größe 42:     1,00 m
  • Größe 44:     1,00 m
  • Größe 46:     1,15 m
  • Größe 48:     1,15 m

Stoffempfehlung:

Weiche elastische Stoffe wie Jersey und Viscose, natürliche, atmungsaktive Stoffe wie Baumwolle und Leinen mit einem hohen Elasthan-Anteil für die Beweglichkeit.

Verarbeitungstipps:

Bei den Nähten sollte besonders darauf geachtet werden, dass sie nicht drücken und möglichst flach verarbeitet werden. Die meisten Nähten sollten außerdem flexibel sein und daher mit einer Overlock Nähmaschine und eventuell elastischem Garn genäht werden.

Schnitt-Technik Yoga Kleidung

Anleitung zur Schnittkonstruktion von Yoga Kleidung.

15,80 €
AGB

Details zur Hose 2:

Yoga Hose mit Rockteil

Lange weite Yogahose mit breitem, taillenhohen Bund und Rockteil. Die Hose hat angesetzte Stulpen mit Schopplänge.

Größentabelle:

Schnittmuster:

Schnittmuster Yogahose

 

Stoffverbrauch:

(bei einer Stoffbreite von 1,40 m und Zuschnitt ✂ offen)

  • Größe 36:     1,00 m
  • Größe 38:     1,05 m
  • Größe 40:     1,05 m
  • Größe 42:     1,05 m
  • Größe 44:     1,15 m
  • Größe 46:     1,50 m
  • Größe 48:     1,75 m
  • Rockteil/Bündchen Zuschnitt offen mind. Breite Bündchenware 120 cm und 0,65 m Länge

Stoffempfehlung:

Weiche elastische Stoffe wie Jersey und Viscose, natürliche, atmungsaktive Stoffe wie Baumwolle und Leinen mit einem hohen Elasthan-Anteil für die Beweglichkeit.

Verarbeitungstipps:

Bei den Nähten sollte besonders darauf geachtet werden, dass sie nicht drücken und möglichst flach verarbeitet werden. Die meisten Nähten sollten außerdem flexibel sein und daher mit einer Overlock Nähmaschine und eventuell elastischem Garn genäht werden.

Details zur Hose 3:

Yoga Hose mit Raffung am Bein.

Gerade geschnittene Yogahose mit aufgesetzten Eingriffstaschen und Raffung am Bein.

Größentabelle:

Schnittmuster:

Schnittmuster Yogahose

 

Stoffverbrauch:

(bei einer Stoffbreite von 1,40 m und Zuschnitt ✂ im Bruch)

  • Größe 36:     1,15 m
  • Größe 38:     1,15 m
  • Größe 40:     1,15 m
  • Größe 42:     1,30 m
  • Größe 44:     1,30 m
  • Größe 46:     1,40 m
  • Größe 48:     1,45 m
  • Tunnelband = ca. 1,46 m – 1,70 m
  • Tunnelband für Raffung = ca. 0,40 m

Stoffempfehlung:

Weiche elastische Stoffe wie Jersey und Viscose, natürliche, atmungsaktive Stoffe wie Baumwolle und Leinen mit einem hohen Elasthan-Anteil für die Beweglichkeit.

Verarbeitungstipps:

Bei den Nähten sollte besonders darauf geachtet werden, dass sie nicht drücken und möglichst flach verarbeitet werden. Die meisten Nähten sollten außerdem flexibel sein und daher mit einer Overlock Nähmaschine und eventuell elastischem Garn genäht werden.

Details zur Hose 4:

Yoga-Legging mit breitem Taillenbund

Diese knöchellange Yoga-Leggings  ist eng anliegend und hat dekorative Einsätze am Bein. Sie hat einen breiten V-förmigem Hosenbund in Taillenhöhe.

Größentabelle:

Schnittmuster:

 

Schnittmuster Yogahose

Stoffverbrauch:

(bei einer Stoffbreite von 1,40 m und Zuschnitt ✂ im Bruch)

  • Größe 36:     0,90 m
  • Größe 38:     0,95 m
  • Größe 40:     1,00 m
  • Größe 42:     1,05 m
  • Größe 44:     1,05 m
  • Größe 46:     1,10 m
  • Größe 48:     1,15 m

Stoffempfehlung:

Weiche elastische Stoffe wie Jersey und Viscose, natürliche, atmungsaktive Stoffe wie Baumwolle und Leinen mit einem hohen Elasthan-Anteil für die Beweglichkeit.

Verarbeitungstipps:

Bei den Nähten sollte besonders darauf geachtet werden, dass sie nicht drücken und möglichst flach verarbeitet werden. Die meisten Nähten sollten außerdem flexibel sein und daher mit einer Overlock Nähmaschine und eventuell elastischem Garn genäht werden.

Produkt: Schnittmuster Yogahosen
Schnittmuster Yogahosen
Schnittmuster enthält vier Yogahosen in den Größen 36-48.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren