Produkt: Schnittmuster Grundschnitt Sakko zweireihig
Schnittmuster Grundschnitt Sakko zweireihig
Der Schnittmusterbogen enthält einen Grundschnitt für eine zweireihiges Herren-Sakko in den Größen 46-56.

Sakko mit Schalkragen konstruieren

Einreiher Sakkos mit Schalrevers auf dem Laufsteg
Inspiration Runway: Schalrevers bei Bikkembergs, Dolce & Gabbana und Etro (Bild: © CATWALKPIX.COM)

Der Schalkragen ist ein absoluter Klassiker in der Herrenmode. Bei der runden Kragenform ist der Oberkragen mit dem Revers nahtlos miteinander verbunden. Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Buch HAKA Schnittkonstruktion Sakkos.

Einreiher Sakko mit Schalrevers

Modellschnitt und Kragenkonstruktion

Schnittkonstruktion Einreiher Sakko mit Schalrevers

  • Die Länge verkürzt (mit der Formel Kh ./. 15 cm (hier = 73,5 cm)) aufstellen und die Taillierung an der hinteren Seitennaht vergrößern. Auch bei diesem Modell wird die Hüftberechnung mit der reduzierten Zugabe von 5 cm durchgeführt.
  • Weiterhin ist zu beachten, dass die Schultern schräger gezeichnet werden, da das Modell ohne Schulterpolster gearbeitet wird. Dadurch ergeben sich auch neue Ärmelmaße.
  • Im Buch HAKA Schnittkonstruktion Sakkos auf Seite 114 finden Sie den geänderten Maßsatz zur Ärmelberechnung, die Konstruktion erfolgt wie beim Slim-Fit- Grundschnitt.
  • Den Schnitt ohne Brustabnäher und den seitlichen Tascheneinschnitt konstruieren; eine Verlängerung des Vorderteiles, um den Taschenausfall auszugleichen, entfällt dann ebenfalls.
  • Zur Positionierung der Tasche wird jedoch eine Winkellinie zum Saum, wie die Abnähermitte, benötigt.
  • Die Taschenlage festlegen, Hilfslinien für die vordere Seitennaht angeben und die Naht tailliert wie in der Vorlage auszeichnen.
  • Den Schließknopf 1,5 cm unter der Taille angeben, Übertritt mit 1,5 cm anstellen und die vordere Kante nach unten parallel zur VM einzeichnen.
  • An der fertigen Länge abwinkeln und den Saumverlauf in einem leichten Bogen bis zur Mitte führen.
  • Schulternaht im Verlauf 2 cm nach links verlängern und Beginn des Reversbruches festlegen.
  • Zur Konstruktion des Filzunterkragens zunächst das Halsloch im Rückenteil ausmessen.
  • Den Reversbruch nach oben verlängern und den gemessenen Betrag minus 1 cm von Halsspitze auf den Bruch messen und von diesem Punkt nach rechts winkeln.
  • Auf der Winkellinie 1,2 cm für die Kragenrundung und anschließend 2,5 cm für die Stegbreite nach rechts abtragen.
  • Kragenansatz ins Halsloch führen und Winkellinie der hinteren Mitte zur Ansatznaht einzeichnen.
  • Den gesamten Schalkragen inklusive Revers nach Vorlage auszeichnen.
  • Ansatzlänge kontrollieren, sie sollte ca. 1 cm kürzer als die Länge des Halsloches sein, da der Unterkragen durch die Dressur länger wird.
  • Die Pattentaschen wie in der Vorlage einzeichnen.
  • Der Fadenlauf im Rückenteil verläuft entlang der unteren Partie der hinteren Mitte und im Seitenteil im Winkel zum Saum, im Vorderteil parallel zur vorderen Mitte bzw. Kante.
Schnittmuster Grundschnitt Slim-Fit Sakko einreihig
28,00 €
22,00 €
AGB
Produkt: Schnittmuster Grundschnitt Sakko zweireihig
Schnittmuster Grundschnitt Sakko zweireihig
Der Schnittmusterbogen enthält einen Grundschnitt für eine zweireihiges Herren-Sakko in den Größen 46-56.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren