Produkt: Schnitt-Technik Gradieren Sakko und Hose
Schnitt-Technik Gradieren Sakko und Hose
Anleitungen zum Gradieren eines Herren-Anzuges.

Gradieren von Schnittkonstruktionen der Herrenbekleidung

Übersicht eines zweiteiligen Anzugs zur Gradierung

Gradieren ist das Vergrößern und Verkleinern eines Schnittmusters. Diese Technik dient vor allem dazu, erprobte, ausgearbeitete Schnitte bei industrieller Produktion in die anderen Größen zu übersetzen, kann aber auch für den Maßschneider interessant sein, der sich einen Schnittsatz erstellen will, um das Zuschneiden rationeller zu gestalten. Voraussetzung hierfür ist idealerweise ein ausprobierter, produktionsreifer Schnitt mit  Nahtzugaben, Einschlägen und Knipsen, sowie kontrollierten Strecken und Übergängen. Maßdifferenzen werden millimetergenau entsprechend den Proportionen des Körpers verteilt, so dass Passform und Design des Modells erhalten bleiben. Die verwendeten Maße beruhen auf der neuen Müller & Sohn Maßtabelle – das Schema kann jedoch auch auf eine Firmeneigene Maßtabelle übertagen werden. Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem E-Dossier Schnitt-Technik Gradieren Sakko und Hose. In diesem E-Dossier findet Ihr eine genaue Anleitung zum Gradieren eines Herrensakkos und einer passenden Anzughose, Stufungstabellen (Sprungwerttabellen) und wichtige Hinweise zum Gradieren von Herrenbekleidung. In diesem Beitrag zeigen wir Euch einen Auszug der Hosengradierung aus diesem E-Dossier.

Schnitt-Technik Gradieren Sakko und Hose

Anleitungen zum Gradieren eines Herren-Anzuges.

15,80 €
AGB

Gradieren einer Hose

Gradieren einer Herrenhose

Das nachfolgend gezeigte Gradierschema ist für alle langen Hosenformen gültig, egal ob mit oder ohne Bundfalten. Spezielle Modelllinien sind proportional zu verschieben. Es wird jeweils von der Ausgangsgröße 50 zu den Randgrößen 44 und 58 gradiert und diese mit Hilfe der Ausgangsschablone in Größe 50 neu ausgezeichnet. Die dazwischen liegenden Größen 46, 48 sowie 52, 54, 56 werden gleichmäßig eingeteilt (= interpoliert).

Für die Hosengradierung werden die Konstruktionslinien der Hosenmitte sowie Knie-, Hüft- und Oberschenkellinie benötigt. Sie müssen rekonstruiert werden, falls sie im Modellschnitt nicht mehr vorhanden sind. Anhand der M. Müller & Sohn oder firmeneigenen Maßtabelle werden die Maßunterschiede zwischen den Größen in Millimetern aus-gerechnet und in einer Stufungstabelle / Sprungwerttabelle angegeben (Die in der Stufungstabelle aufgeführten Maße sind Körper- oder Basismaße und können je nach Modell variieren). Die Differenzbeträge aus der Stufungstabelle dienen zur Berechnung der Sprungwerte für die einzelnen Positionen im Schnitt.

 

Schnitt-Technik Sakkos

In diesem E-Dossier finden Sie Anleitung zur Schnittkonstruktion von fünf verschiedenen Herren-Sakkos.

15,80 €
AGB

Viele weitere  Schnittanleitungen und Schnittmuster zum Nähen von Herrenbekleidung findet ihr in unserem Onlineshop.

Produkt: Rundschau für Internationale Herrenmode 9-10.2019
Rundschau für Internationale Herrenmode 9-10.2019
Fachzeitschrift für internationale Herrenmode und Schnitt-Technik: Gradieren +++ Trends Herbst Winter 2020/21 +++ Ausbildung im Maßschneiderhandwerk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren