Produkt: Atelier – Fachwissen aus der Praxis 1
Atelier – Fachwissen aus der Praxis 1
Atelier – Fachwissen aus der Praxis 1

Blasebalgtasche nähen

Die aufgesetzte Tasche, mal modisch aktuell oder traditionell, setzt der Fantasie keine Grenzen. Ob schlicht mit Ziernähten, unterschiedlichen Steppereien, mal rund oder eckig, mit Riegel, Lasche, Blenden, Leisten oder Falten, wo immer sie passend angebracht wird, bereichert sie das Gesamtbild. Interessant ist die Blasebalgtasche mit ihren Varianten. Sie eignet sich auch als Test der erworbenen Qualifikationen während der Ausbildung, z.B. für Zwischenprüfungen.

Blasebalgtasche nähen(Bild: © CATWALKPIX.COM)

 

Den vollständigen Beitrag finden Sie in dem Fachbuch Atelier – Fachwissen aus der Praxis Teil 1.

 

 

Klassische Blasebalgtasche

Die Schnittkonstruktion einer klassischen Blasebalgtasche ist abgebildet.

 

Die Tasche liegt flach am Kleidungsstück, ist sehr dekorativ, jedoch zeitaufwändig und nur bei der Benützung kommt der ganze Reiz zur Geltung. Bei der Schnittkonstruktion müssen die fertigen Ecken genau aufeinander passen. Dies erfordert bei einer nach unten verbreiterten Taschenform eine besondere Genauigkeit beim Zeichnen und Zuschnitt. Für die Nahtzugabe zum Aufsteppen der Tasche berechnen wir 1 cm, um die Ecken zu verstürzen 0,5 cm. Der Umschlag am Tascheneingriff kann unterschiedlich sein. Dieser wird mit einer materialgerechten Einlage verstärkt und versäubert.

 

 

Die Verarbeitung, das Nähen einer Blasebalgtasche ist zu sehen.

Das halbe Taschenteil zeigt deutlich die Arbeitsschritte. Innenecken ein-, Außenecken zurückschneiden.

 

 

Die Verarbeitung, das Nähen einer Blasebalgtasche ist zu sehen. Hier die Briefecke.

Auf der Taschenunterseite sieht man die eingebügelten Falten, die auseinander gebügelte Naht und umgebügelte Nahtzugabe.

 

 

Die Verarbeitung, das Nähen einer Blasebalgtasche ist zu sehen.

Die so erreichten Kanten müssen exakt aufeinander liegen. Am Tascheneingriff wird der Falteninhalt zusammengesteppt.

 

 

Die Verarbeitung, das Nähen einer Blasebalgtasche ist zu sehen. Hier Schlaufe und Schnalle.

Die Tasche ist pflegeleichter, wenn man den oberen Faltenbruch vor dem Aufarbeiten schmalkantig absteppt. Der nach innen gelegte Umschlag deckt die Schnittkanten der Falten ab. So kann die Tasche sauber aufgenäht werden. Am Tascheneingriff seitlich jeweils 0,5 cm querverriegeln.

 

Die Verarbeitung, das Nähen einer Blasebalgtasche ist zu sehen. Hier die fertige Tasche aus Stoff.

Mit einer schließbaren Spange oder Lasche wird die Tasche noch attraktiver.

 

 

 

Tasche im Blasebalgstil

Diese Tasche hat einen sportlichen Charakter, ist dekorativ und schnell zu arbeiten. Eine abgesteppte Kellerfalte, ein um die Taschenform angesetzter, fadengerader Stoffstreifen und eine Patte ergeben das Modell.

 

Die Schnittkonstruktion einer Tasche im Blasebalgstil ist abgebildet.

Die Tasche nach der Zeichnung zuschneiden. Der Schnitt ist ohne Einschlag und Nahtzugaben.

 

 

Verarbeitung 

Die fertig genähte Tasche im Blasebalgstil ist abgebildet.

Zuerst wird die Kellerfalte eingebügelt und doppelt abgesteppt, dann am Einschlag aufgesteppt und zurückgeschnitten. Der Einschlag an der oberen Kante und der Seitenstreifen werden mit einer leichten Einlage fixiert. Die Länge des fadengerade zugeschnittenen Streifens reicht bis zur oberen Bruchkante und hat seitlich je 0,8 cm Nahtzugabe. Taschenteil und Seitenteil miteinander verbinden und die Nahtzugabe schmalkantig umsteppen.

An der oberen Kante wird das Seitenteil zur Falte gelegt und der Falteninhalt aufeinander genäht. Der Einschlag kommt darüber. So ist die Tasche nach allen Seiten sauber abgeschlossen. Das Seitenteil nahtbreit (0,8 cm) umbügeln und die Tasche in der vorgezeichneten Form schmalkantig aufsteppen. An der oberen Kante rechts und links ca. 0,5 cm breit querverriegeln. Die Patte mit leichter Einlage fixiert (evtl. Vlieseline H 200) und gleichem Material verstürzt, passend zur Kellerfalte, absteppen. Kommt die Patte aus einer Teilungsnaht, wird die sportliche Note reizvoll unterstrichen.

Produkt: Rundschau für Internationale Herrenmode 7-8.2018
Rundschau für Internationale Herrenmode 7-8.2018
Pitti Uomo: Kollektionen F/S 2019 +++ Schnitt-Technik: Westen +++ Verarbeitung: Posamentenknopf +++ Porträt: Clara Dorothea +++ EMTC Zaandam +++ Bühne + Kostüm

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: