Produkt: Schnitt-Technik Tanzkleider (Latein)

Schnitt-Technik Tanzkleider (Latein)

In diesem E-Dossier finden Sie Anleitung zur Schnittkonstruktion von vier verschiedenen Kleidern für lateinamerikanischen Tanz.
15,80 €
Österreich: 15,80 € Schweiz: 20,70 CHF International: 15,80 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

In diesem E-Dossier finden Sie Anleitung zur Schnittkonstruktion von vier verschiedenen Kleidern für lateinamerikanischen TanzIn dem E-Dossier zeigen wir die Schnitt-Technik von Tanzkleidung wie einem Body und stark körperbetonten Kleidern mit Body-Einsatz. Bei Latein-Tanzkleidern besteht die Herausforderung darin, flexible Modelle zu kreieren, die den Körper an den richtigen Stellen betonen und an den nötigen Stellen bedecken. Für den besten Show-Effekt kommen meist bunte Stoffe und zahlreiche auffällige Verzierungen zum Einsatz.

Stoffempfehlung für das Nähen von Kleidung für den Tanzsport: Am besten geeignet sind elastische Stoffe wie Lycra, Feinmesh, Stretch-Satin, Stretch- Samt, Stretch-Garbadine, ebenso feine nicht dehnbare Stoffe wie Georgette oder Organza. Sehr beliebt sind außerdem Spitzen- und Pailettenstoffe mit Stretch-Anteil.

Body

  • Tiefer, spitz zulaufender VT-Einsatz
  • Runder tiefer RT-Ausschnitt
  • 3/4 Ärmel
  • Sehr körpernah

Kleid mit Cut-Out

  • Spaghettiträger
  • Cut-Out v.M.
  • Rückenfrei
  • Herzförmiger Ausschnitt
  • Asymmetrischer Volantrock, einseitig gerafft
  • Eingearbeitete Bodyhose
  • Häkchenverschluss im Rückenteil

Kleid mit Zipfel-Element

  •  Spitze und runde Teilungsnähte
  • Taillenbund
  • Spitzer Verlauf des Rockteils Im Vorder- und Rückteil
  • Lange Raglan-Ärmel
  • Reißverschluss in der hinteren Mitte
  • Eingearbeitete Bodyhose

Asymmetrisches Kleid

  • Schulterfreier Ärmel
  • Taillenbund
  • Asymmetrischer Rock
  • Cut-Out rechte Seitennaht und Rücken
  • Reißverschluss in der Seitennaht
  • Eingearbeitete Bodyhose

Format: DIN A 4

Seitenanzahl: 13

Das könnte Sie auch interessieren: