Produkt: M. Müller & Sohn Magazin 10.2021

M. Müller & Sohn Magazin 10.2021

Fachmagazin für Mode und Schnitt-Technik // Die Barrieren in unserer Branche // Mieder // Milena Bayer // Oilskin // Unterkragen
17,80 €
Österreich: 17,80 € Schweiz: 22,50 CHF International: 17,80 €
Inkl. MwSt. | AGB
19,80 €
Österreich: 19,80 € Schweiz: 24,50 CHF International: 19,80 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Das Fachmagazin für Mode und Schnitt-Technik erscheint zehnmal im Jahr als Wendeheft mit Themen zu Damen- und Herrenmode. Das Heft ist sowohl als Print wie auch als Download erhältlich. Jede Ausgabe des M. Müller & Sohn Magazins beinhaltet ein beigelegtes Schnittmuster.

Auf den Damenmode-Seiten dreht sich diesmal alles um Mieder, Korsagen und Korsetts: früher zur Formung und Disziplinierung des weiblichen Körpers gedacht sind sie heute Ausdruck von Ungezähmtheit und selbstbestimmter Lust. Auf dem Runway seht Ihr, wie facettenreich die Schnürungen und Schnallen sein können. Auch in der Schnitt-Technik liegt unser Fokus auf Mieder, Ihr findet dort Anleitung zur Konstruktion von fünf verschiedenen Modellen: wir nehmen euch mit auf eine Zeitreise. Im Porträt erzählt Milena Bayer, worauf es bei er Herstellung von Korsagen und Miedern ankommt. Unser Schnittmusterbogen enthält in diesem Monat Historische Jacken aus dem 18. Jahrhundert.  Wie wenig inklusiv die Modebranche ist, wenn sie die Bedürfnisse der ca. acht Millionen Menschen mit Behinderung in Deutschland ignoriert, beleuchtet Autorin Ronja Ebeling in der Kolumne »Mode ist politisch«.

Auf den Herrenmode-Seiten zeigen wir Euch den Trend der Zwischen’jahres’zeit: die Übergangsjacken. Auf den Laufstegen werden sie beispielsweise mit hohen Kragen und    großen Taschen, in vielfältigen Formen und Materialien zu echten Hinguckern. Der Wunsch nach Veränderung ist auf der Modetrendmesse Munich Fabric Start in den Themenbereichen der Saison Herbst/Winter 22/23 ersichtlich, mit Fragen was der Look in Bezug auf Recycling, Wasserverbrauch und ähnliche zukunftsrelevante Aspekte zu bieten hat. So gibt es bei der Verarbeitung von Oilskin einiges zu beachten, bevor man wind- und regensicher nach draußen gehen kann. Die Herrenschneiderin Manuela Leis erklärt die Besonderheiten, auf denen bei der Verarbeitung des Unterkragens zu achten ist.

 

Das beiliegende Schnittmuster enthält zwei historische Jacken aus dem 18. Jahrhundert für Damen (in den Größen 36 – 46).

Diese Ausgabe umfasst 60 Seiten.

 

Die Themen (Damen) im Überblick:

Designer Look

  • Betonte Mitte

Kolumne

  • Die Barrieren unserer Branche

Schnitt-Technik

  • Mieder

Porträt

  • Milena Bayer

Verarbeitung

  • Rouleaux-Stickerei

 Branchenverzeichnis

Impressum

 Schnittmusterbogen

  • Historische Jacken 18. Jahrhunderts

Die Themen (Herren) im Überblick:

Designer Look

  • Zwischenzeiten

Munich Fabric Start

  • Herbst/Winter 2022/23

Wissensstoff

  • Oilskin

Schnitt-Technik

  • Historische Schnitte

Verarbeitung

  • Unterkragen

Tipps der Redaktion

  • Termin-, Buch- und TV-Tipps