Produkt: M. Müller & Sohn Magazin 06.2023 Digital

M. Müller & Sohn Magazin 06.2023 Digital

Fachmagazin für Mode und Schnitt-Technik // DOB Ballettbekleidung // Reißverschluss kürzen // HAKA Gradieren: Gehröcke // Schnittmuster Latzröcke
20,90 €
Österreich: 20,90 € Schweiz: 23,00 CHF International: 20,90 €
Inkl. MwSt. | AGB

Das Fachmagazin für Mode und Schnitt-Technik erscheint zehnmal im Jahr als Wendeheft mit Themen zu Damen- und Herrenmode. Das Heft ist sowohl als Print wie auch als Download erhältlich. Jede Ausgabe des M. Müller & Sohn Magazins beinhaltet ein beigelegtes Schnittmuster.

Auf den Designer Look Seiten der Damenmode werfen wir ein Auge auf die momentan angesagten Hosenformen und geben einen Überblick der aktuellen Hosentrends. Anschließend stellen wir das Potsdamer Hutatelier Maliné und Inhaberin Kristin Müller vor. Seit 2008 fertigt die Modistin hier Hüte und andere Kopfbedeckungen von Hand, jedes Stück ist ein Unikat, das seine eigene Geschichte erzählt. In der Schnitt-Technik geht es um Balettbekleidung. Gezeigt werden Grundschnittkonstruktionen für Body, Bodyshirt und Leggings und Schnittabwandlungen für ein Ballett-Oberteil mit Wickeloptik, einen Balettrock, ein Ballett Body Kleid und einen Catsuit für Ballarinas. Weiter geht es mit Wissensstoff zum Kimono. Ob Farbe, Muster, Länge oder die Art des Kragens: Alles hat eine ganz bestimmte Bedeutung. Einen Kimono kann man lesen. Man muss nur wissen, wofür die jeweiligen Farben und Parameter stehen, um die Symbolik dahinter zu erkennen. Die japanische Nationaltracht ist aufgeladen mit Symbolen und spiegelt eine lange, bis heute gelebte Tradition der japanischen Kultur wider.

 

Auf den Designer Look Seiten der Herrenmode zeigen wir die Westen Highlights von den aktuellen Laufstegen. Anschließend gibt es ein interessantes Interview in der Rubrik Bühne + Kostüm. Seit Oktober 2022 spielt das Musical »Hamilton« in Hamburg. Der Welterfolg, der am New Yorker Broadway seit Jahren ein Bestseller ist, mischt die Musical-Szene der Hansestadt nicht nur mit seiner Geschichte auf, sondern begeistert darüber hinaus mit seinen historischen Kostümen. Wo die Kostüme gefertigt wurden, welche Probleme dabei zu lösen waren und was nach dem Ende der Spielzeit mit ihnen passiert, hat uns Costume Coordinator Reto Tuchschmid verraten. In der Schnitt-Technik geht es um das Gradieren von zwei Gehröcken. Die gezeigten Gradierschemen sind für einen Gehrock mit Wienernähten und Spitzrevers und eine für einen Dirigentenrock, einen Gehrock mit Wienernähten, Schoßteil und hochgeschlossenem Vorderteil gültig. Sie können auch auf Schnitte mit ähnlicher Nahtführung übertragen werden. Gefolgt wird der Gradieranleitung von einer weiteren Anleitung zum Reißverschluss kürzen. Trotz des großen Angebotes an Reißverschlüssen im Fachhandel, ist die richtige Länge oft nicht dabei. Doch das ist ein Problem der Vergangenheit, denn es gibt eine Lösung: einfach Kürzen! Abschließend möchten wir an die Tragödie von Rana Plaza in Bangladesch erinnern. Der Einsturz der Textilfabrik vor zehn Jahren erschütterte Menschen auf der ganzen Welt und setzte Initiativen in Gang, um die Missstände in der Bekleidungsindustrie zu bekämpfen. Wir haben recherchiert, was bisher geschehen ist und woran es noch fehlt, um die Situation der Arbeiter*innen vor Ort wirklich zu verbessern. Wichtige Schritte sind zwar gemacht, aber es ist noch ein langer Weg.

 

Das beiliegende Schnittmuster enthält vier Latzröcke (in den Größen 36 – 50).

Diese Ausgabe umfasst 60 Seiten.

 

Die Themen (Damen) im Überblick:

Designer Look

  • Hosenpanorama

Portät

  • Hutatelier Maliné

Schnitt-Technik

  • Ballettbekleidung

Wissensstoff

  • Kimono

Branchenverzeichnis

Impressum

Schnittmusterbogen

  • Latzröcke

 

Die Themen (Herren) im Überblick:

Designer Look

  • Westennest

Bühne + Kostüm

  • Hamilton

Schnitt-Technik

  • Gradieren: Gehröcke

Anzeige

  • Stoeffler GmbH

Tipps der Redaktion

  • Termin-, Buch- und TV-Tipps

Verarbeitung

  • Reißverschluss kürzen

Industrie + Handel

  • Made in Bangladesh