Produkt: Schnittkonstruktionen Trachtenmode: Trachten für Männer
Schnittkonstruktionen Trachtenmode: Trachten für Männer
Schnittkonstruktionen Trachten für Männer: Aktuelle M. Müller & Sohn-Schnitte nach historischen alpenländischen Trachten.

Trachtenjacke für Herren konstruieren

Steirische Männertracht
Steirische Männertracht aus dem Atelier Hubert Fink: Auswahl der Knöpfe, rote Untertrittsleiste, Schneiderfliege, Ausseer Gamserl. (Bild: Ulrike Rauch)

Die Kaiserjacke ist ein Janker aus Loden mit grünem Ausputz. Sie wurde von Kaiser Franz Joseph zur Jagd in der Steiermark getragen, was auf zahlreichen historischen Bildern zu erkennen ist. Man kann sie als „Funktionsjacke“ bezeichnen, da sie etwas weiter für mehr Bewegungsfreiheit geschnitten ist. Die Gestaltung des zweireihigen Verschlusses lässt verschiedene Tragweisen zu.

Kaiserjacke

Basis: Grundschnitt Trachtensakko Gr. 50 aus Herrenrundschau 7-8/2013

Trachtenjacken für Männer nähen
Grundform der Kaiserjacke mit drei verschiedenen Varianten der Knöpfung, v.l.:  Revers mit Zusatzknopf einseitig umgeschlagen (1), hochgeschlossene, bis oben zugeknöpfte Jacke als Wetterschutz (2), Kaiserjacke mit beidseitig zurückgeknöpfter Kante (3).

Der Grüner Besatz wird an der vorderen Kante (Beleg vorpaspeliert), Stehkragen, Paspel an Patten, Pattenansatz und Manschette, Paspelknopflöcher, Schneiderfliege oder als Applikation an HM-Falte platziert.

  • zweireihige Kante mit 4 Knopfpaaren
  • zwei zusätzliche Knöpfe für Revers
  • fünf Pattentaschen mit Paspelierungen
  • zurückverlegte Schulternaht
  • Ärmel mit Manschette und je 2 Knopflöchern
  • offene Falte
  • Stehkragen
  • Länge: 78 cm
PDF-Download: Rundschau für Internationale Herrenmode 4/2016
21,00 €
23,00 €
AGB

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus der Schnitt-Technik der Herren-Rundschau 04.2016

Vorbereitung Rumpf:

Schnittkonstruktion für Trachtenjacke

Für die legerere Passform den Schnitt um eine Größe erweitern. Beträge wie gezeigt anstellen und alle Nähte neu auszeichnen. Dabei Rückenlänge auf 78 cm verlängern und Armloch an der vorderen Seitennaht und am Seitenteil um 1 cm vertiefen. Für einen schönen Verlauf beide Teile zusammenlegen und Armloch wie dargestellt auszeichnen.

 

Vorbereitung Ärmel:

Trachtenjacke für Männer

Ärmel an der Unterarmnaht um 1/2 – 2/3 vom Rumpf vertiefen (hier: 0,7 cm) und jeweils 0,5 cm erweitern. Nahtverlauf ausgleichen, beide Ärmel zusammenlegen und Unterarmausschnitt neu auszeichnen. Oberärmel an der hinteren Naht 0,5 cm erweitern und Kugel neu ausformen. Einhalteweite überprüfen und gegebenenfalls Ärmel neu einpassen.

Schladminger Janker

Trachtenjacke für Männer
Schladminger Janker

Der Schladminger ist ein etwas weiter geschnittener zweireihiger Janker mit Umlegekragen aus grauem Loden mit grünem Besatztuch. Die typische Taschen- und Knopfpositionierung und grober, strapazierfähiger Loden machen ihn zum unverwechselbaren Klassiker. Als Winterjacke wird er komplett mit grünem Tuch gefüttert.

Die weitere Ausführung diese Beitrages sowie ein Grundschnitt mit Variante des Schladminger Janker finden Sie in der Herren-Rundschau 04.2016

Schnittkonstruktionen Trachtenmode: Trachten für Männer

Schnittkonstruktionen Trachten für Männer: Aktuelle M. Müller & Sohn-Schnitte nach historischen alpenländischen Trachten.

98,00 €
AGB

 

Produkt: Rundschau für Internationale Herrenmode 4/2016
Rundschau für Internationale Herrenmode 4/2016
Rundschau für Internationale Herrenmode 4/2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: